anwendungsgebiet

Das Bobath-Konzept wird vorwiegend in der Behandlung von Erwachsenen mit zerebralen Bewegungsstörungen, sensomotorischen Störungen und neuromuskulären Erkrankungen eingesetzt (beispielsweise Schlaganfall, Multipler Sklerose, intrazerebraler Blutung, traumatische Hirnverletzung, Enzephalitis, Hirntumoren).

Befundaufnahme, Therapie und multidisziplinäres Management, wichtige Bereiche des Bobath-Konzeptes, finden ihre Anwendung in der stationären und in der ambulanten Rehabilitation. Die individuelle Rehabilitation beginnt frühstmöglich nach dem Ereignis und beinhaltet neben der sensomotorischen Rehabilitation stets soziale, neuropsychologische, psychologische und präventive Aspekte.

 
zoom
zoom
zoom
test

 

© 2010 IBITA SWISS Physio Onda, Truttikerstrasse 19, 8475 Ossingen, Telefon: 052 301 29 21, Telefax: 052 301 25 65 info@ibitaswiss.ch

 Impressum
 
designed: as-graficdesign.ch | realized: useit.ch