Schultervideo

Die Schulter bei Menschen mit Hemiparese

Für eine grosse Anzahl von Menschen mit Hemiparese ist es ein grosses Ziel, die betroffene Hand im Alltag wieder nutzen zu können.
Die Behandlung der paretischen Schulter ist dabei ein wichtiger Teilschritt.

Dieser Film wurde von Doris Rüedi, Instruktorin IBITA Swiss gemeinsam mit der Television University of Zurich mit Unterstützung von IBITA Swiss realisiert.
Das Ziel ist es, TherapeutInnen und Interessierten die komplexe Problematik der paretischen Schulter bei Menschen mit Hemiparese zu verdeutlichen.

Anhand von vier Fallbeispielen, Röntgenaufnahmen und 3D-Animationen werden die folgenden Aspekte erläutert:

  • Bedeutung des Haltungshintergrunds
  • Zentrierung des Glenohumeralgelenks (Bedeutung der Subluxation)
  • Bedeutung der Aussenrotation und des Caudalgleiten bei der Armhebung
  • Scapulo-humeraler Rhythmus


Bestelladresse:
Institut für Physikalische Medizin
Universitätsspital Zürich
Sekretariat: zH. Astrid Zanettin
Gloriastrasse 25
8091 Zürich
Schweiz

Email: Astrid.zanettin@usz.ch

 
zoom
zoom
zoom
test

 

© 2010 IBITA SWISS Physio Onda, Truttikerstrasse 19, 8475 Ossingen, Telefon: 052 301 29 21, Telefax: 052 301 25 65 info@ibitaswiss.ch

 Impressum
 
designed: as-graficdesign.ch | realized: useit.ch